Gestalten und erhalten

Unterstützen Sie mich?

 

Senden Sie eine Mail an support@hans-maeder.ch und schreiben Sie mir, wieso Sie mich bei der Kandidatur zum neuen Gemeindeammann von Eschlikon unterstützen. Ihre Voten werden mit Namen auf dieser Seite publiziert. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Hans Mäder

in Stichworten

Pressefotos von

Hans Mäder

Impressum

Hans Mäder tut Gutes

 

„Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es“. Diesen Leitspruch von Hans Mäder trifft vollends auf ihn zu. In letzter Zeit ist es zunehmend schwieriger geworden, geeignete Kandidaten für öffentliche Ämter zu finden, geschweige denn für die Besetzung eines Gemeindepräsidenten. Mit Hans Mäder ist nun eine fast perfekte Persönlichkeit auf der Wahlliste als Gemeindepräsident von Eschlikon aufgeführt. Seine reichen Erfahrungen in der Privatwirtschaft, sein idealer Bildungsrucksack, seine unternehmerischen Fähigkeiten und seine ruhige, offene, kommunikative und ausgeglichene Art überzeugen. Ein Gemeindepräsident hat die Gemeinde zu führen, nach aussen zu vertreten, generell die Geschicke der Gemeinde zu leiten und in langfristiger Hinsicht zu gestalten. Hierzu braucht es die Fähigkeit mit allen Menschen, Personengruppen und auch Andersdenkenden auf eine gewinnende Art und Weise umzugehen, wobei eine reiche Lebenserfahrung hilfreich ist. In unserer Wirtschaft und Gesellschaft wird zusehends alles schneller und komplexer. Hier einen ruhigen Kopf bzw. den Überblick zu bewahren, braucht es eine klare Strategie und die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu verstehen. Auch unkonventionelle Ansätze können hierzu helfen. Genau dies trauen wir Hans Mäder zu. Wir sind überzeugt, dass Hans Mäder die beste Wahl ist und eine gute Figur als Gemeindepräsident von Eschlikon machen wird.

 

Dominic und Petra Brummer-Looser, Eschlikon

Vielversprechender Hoffnungsschimmer am Eschlikoner – (Polit)himmel

 

Die Wahrnehmung der Bürgerinnen und Bürger ist heute unverzichtbar. Die Gemeinderatsmitglieder und der Gemeindepräsident haben eine Bringschuld gegenüber der Gemeinde. Sie haben diese Bringschuld zum Wohle aller einzubringen. Die Sorgfaltspflicht darf nicht nur für einzelne von Nutzen sein, sondern es müssen gleiche Rechte für alle gelten. Verantwortungsvolle Mitglieder der Gemeindeverwaltung leben diese Tugend und Eigenschaft und bewegen sich nicht in den verschiedenen Grauzonen. Das Tanzen auf allen möglichen Hochzeiten bringt wohl den Mitgliedern der Gemeindeverwaltung Vorteile, aber die Bürgerinnen und Bürger verlieren.

 

Wir sind sicher, Hans Mäder ist fähig, mit grosser Verantwortung, Kompetenz und Fachkenntnis die Beziehungen zwischen den Bürger/innen der Gemeinde Eschlikon und menschlicher Sorgfaltspflicht zu meistern.

 

Als Musiker hat er sein Gehör für andere Instrumente (d.h. auch für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger).

 

Seine Ausbildung an der Universität St. Gallen, „Lizenziat – Öffentliche Verwaltung“ garantiert eine optimale Führung der Gemeindeverwaltung.

 

Er ist nicht „Eschlikon-belastet“ und deshalb empfehlen wir ihn zur Wahl als Gemeindepräsident.

 

Mischa & Irma Smetana-Leisi

Mitglieder der Bürgergemeinde Eschlikon

«Vor Jahren durfte ich überparteilich mit Hans Mäder zusammenarbeiten im Gemeindeparlament von Wil. Wir brauchen Engagierte, die sich über Jahre und mit Erfahrung für das Gemeinwohl einsetzen. Wir brauchen Männer und Frauen, die fähig sind über die eigenen ideologischen Werte hinaus mit Andersdenkenden zusammen zu arbeiten. Wir brauchen Hans Mäder, weil er genau diese Fähigkeiten hast, weil er die Suche nach Lösungen über persönliche Profilierung und Abgrenzung stellst.»

Yvonne Gilli, Nationalrätin, Wil

«Hans Mäder zählt schon seit langem zu unserem Freundeskreis. Vor mehr als dreissig Jahren engagierten wir uns als Jungwachtleiter in Wil. Gemeinsame Interessen (Kultur, Handball) führen uns immer wieder an dieselben Orte. Regelmässig treffen wir uns mit alten Bekannten zur gemeinsamen Wanderung. Wir kennen Hans Mäder vor allem privat als zuverlässigen und humorvollen Freund. Als  kompetenten Gemeindepräsidenten von Eschlikon, der stets das Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner im Auge behält, können wir uns ihn sehr gut vorstellen.»

Melanie und Theo Hug, Wallenwil

«Hans Mäder ist aufgrund seines Werdeganges bestens geeignet, das Amt des Gemeindepräsidenten von Eschlikon zu übernehmen. Als ehemaliger Journalist versteht er die Kunst der Kommunikation. Die fundierte Ausbildung als Führungskraft in der öffentlichen Verwaltung zeichnet ihn gegenüber den anderen beiden Kandidaten aus. Die Erfahrung als selbständiger Unternehmer machen ihn ebenso zum geeigneten Bewerber wie seine praktische Führungserfahrung in einem grossen Treuhandunternehmen. Als Fraktionschef im Wiler Parlament konnte Hans Mäder auch politische Erfahrung sammeln. Hans Mäder kennt Eschlikon als langjähriger Einwohner, ist politisch ungebunden und kann die Geschicke Eschlikons unabhängig und ohne bestehende Verpflichtungen und Vorgeschichte neu beurteilen und lenken. Schliesslich das Allerwichtigste: Durch seine fundierten Kenntnissse und  langjähriges Wirken im Umfeld Finanzen und öffentliche Verwaltung bietet Hans Mäder Gewähr für eine nachhaltige experimentfreie  Eschliker Finanzpolitik.»

Peter Kreier, Eschlikon

«Als junger Familienvater liegen mir die Geschicke von Eschlikon sehr am Herzen. Aus diesem Grund wähle ich Hans Mäder als Gemeindepräsidenten, denn er ist für dieses Amt bestens geeignet. Sein beruflicher Werdegang und seine integrative Art prädestinieren ihn für diese Tätigkeit.»

Timo Tschabrun, Eschlikon

«Hans Mäder ist aufgrund seines beruflichen Werdeganges bestens geeignet, das Amt des Gemeindepräsidenten von Eschlikon zu übernehmen. Mit seiner breiten Erfahrung im Bereich der öffentlichen Finanzen ist er ein Garant, dass die Steuergelder sorgsam und vorausschauend verwaltet werden.»

Ruedi Geser, Eschlikon

«Ich habe Hans Mäder als Nachbarn kennen und schätzen gelernt. Seine ausgewiesenen Führungsqualitäten in der Privatwirtschaft, seine Erfahrung als Journalist und seine Ausbildung als Betriebswirt der öffentlichen Verwaltung machen ihn zum geeigneten Kandidaten für das Amt des Eschliker Gemeinepräsidenten. Hans Mäder bringt die besten Voraussetzungen für dieses Amt mit und ich empfehle ihn - auch und vor allem weil er in keinster Weise “Eschlikon-belastet” ist - aus Überzeugung zur Wahl.»

Heinz Eggenberger, Eschlikon

«Ich kenne Hans Mäder als engagierten Sportler, der sich in Wil erfolgreich für das Vereinswesen eingesetzt hat. Seine Ausbildung und seine berufliche Laufbahn qualifizieren Ihn für das Amt des Gemeindepräsidenten. Er hat die Fähigkeiten und Erfahrung, die Herausforderungen in der Gemeinde Eschlikon zu bewältigen und die Zukunft positiv zu gestalten.»

 

Harry Stehrenberger, Präsident Faustballgemeinschaft Rickenbach-Wilen

«Eine moderne Gemeinde braucht erfahrene Führungskräfte. Mit Hans Mäder gewinnt Eschlikon einen umsichtigen, führung-serfahrenen und fachlich bestens ausgewiesenen Gemeindepräsidenten.»

 

Prof. Dr. Kuno Schedler

Professor für Public Management

Universität St. Gallen

«Ich habe Hans Mäder als Fraktionschef der CVP im Stadt-parlament Wil erlebt. Er hat sein Amt äusserst kompetent, um-sichtig und sehr sympathisch ausgeübt. Für das Amt als Gemeinde-präsident ist er bestens geeignet und ich drücke ihm die Daumen für eine erfolgreiche Wahl.»

 

Susanne Hartmann, Wil

 

«Hans Mäder hat sich für den Sport in Wil und speziell für den KTV Wil Handball verdient gemacht. In verschiedensten Ämtern - zuletzt als Verantwortlicher für die Nachwuchsabteilung mit über 100 Kindern - hat er die Geschichte des Vereins die letzten 30 Jahre massgeblich mitgestaltet. Aufgrund seiner Ausdauer, der Fähigkeit Sachlagen kritisch zu hinterfragen und nicht zuletzt mit seiner kommunikativen Art ist er bestens für das Amt als Gemeindepräsident von Eschlikon geeignet.»

 

Roman Rutz, Präsident KTV Wil Handball

 

Hans Mäder ist der neue Gemeindepräsident von Eschlikon